Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Ja, es ist wahr - auch wir verwenden Cookies! Neben technisch notwendigen auch solche, die uns helfen, unsere Homepage so zu gestalten, dass Du Dich besser auf ihr zurecht findest. Diese Informationen helfen uns sehr bei der Gestaltung unseres Auftritts, aber noch wichtiger ist uns Deine Privatssphäre. Daher hast Du die Möglichkeit entweder alle oder nur einzelnen Cookies zu akzeptieren oder nicht. Solange Du sie nicht willentlich aktiviert hast, sind sie automatisch deaktiviert!

Diese Einstellungen kannst Du jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen

Essentielle Cookies

Cookies, die zum ordnungsgemäßen Betrieb unseres Shops notwendig sind.

Google Kundenrezensionen

Zum Anzeigen unserer Google-Bewertungen möchte Google ein Cookie bei Dir setzen und Dich am Ende Deiner Bestellung fragen, ob Du selbst auch eine Bewertung zu uns schreiben möchtest, worüber wir uns natürlich freuen, was Du aber selbstverständlich auch nicht musst.

Google Analytics

Analysiert die Website-Nutzung, um kundenspezifischen Inhalt zu liefern.
Führt Analysen durch, um die Website-Funktionalität zu optimieren.

Lebensdauer der Cookies: 2 Jahre

Google Analytics eCommerce

Conversion Tracking mit der Google Analytics eCommerce Erweiterung.

Art der Speicherung

Dürfen wir Deine Einstellungen permanent in Form eines Cookies in ihrem Browser speichern?
Andernfalls gehen die Einstellungen verloren, wenn Du das Browser-Fenster schließt?

Cookie-Einstellungen

Verzögerungen bei DHL für Sendungen, die am 07.09. verschickt wurden

AKTUELLE UPDATES

Wir mussten leider feststellen, dass es seitens DHL bei einem großen Teil der Sendungen (nicht alle), die bei uns am 07.09. versendet wurden, zu Verzögerungen kommt. Insgesamt sind derzeit 117 Sendungen betroffen. Die Sendungen wurden laut DHL-Status nicht an DHL übergeben, was falsch ist. Alle Sendungen wurden bei uns am 07.09. gegen 17:35 Uhr abgeholt und laut Aussage von DHL beim Eingang im ersten Paket-Zentrum nur stichprobenartig gescannt. Die Angabe, dass sie nicht von DHL abgeholt wurden, ist nicht korrekt!
Wir haben unmittelbar am Dienstag eine Untersuchung und am Mittwoch eine Laufzeitbeschwerde eingereicht für alle betroffenen Sendungsnummern, allerdings leider noch keine konkrete Rückmeldung von DHL erhalten. Updates zu dem Fall werden wir hier posten. Bitte seht von Einzelnachfragen ab.



So sieht der Sendungsstatus bei den Sendungen aus, die DHL derzeit leide rnicht weiter befördert


Wie diese Sendung hätten die anderen am Montag um ca. 20:15 Uhr in Lahr ankommen müssen


 

Selbstverständlich verstehen wir, dass eine solche Situation sehr ärgerlich ist, können aber derzeit die Sendungen leider nicht beschleunigen.
Kunden, deren Sendung sehr eilig ist, da sie z.B. am Wochenende in Urlaub fahren o.Ä. bieten wir eine Ersatzlieferung an, sofern unsere Lagerbestände es zulassen, mit der Bitte, die Annahme der ersten Lieferung bei Ankunft zu verweigern.
Wir bitten weiter allerdings nur im Notfall von diesem Angebot gebrauch zu machen, da wir nur für einen Teil der Sendungen Kapazitäten haben.
Bitte schreibt uns in diesem Fall eine E-Mail mit Betreff "Bitte um Ersatzlieferung für Auftrag [Auftragsnummer]".
Wir leiten dann die Ersatzlieferung in die Wege. Ich entschuldige mich für die Umstände. Wir versuchen alles, um die Weiterbeförderung durch DHL zu beschleunigen.

UPDATES

Update 01.10.2020
Offensichtlich sind die meisten Sendungen gestern (30.09.2020 - also 23 Tage nach Versand!) in einem Paketzentrum in Bochum aufgetaucht.strong> Wie uns die ersten Kunden berichtet haben, erfolgte heute die Zustellung. Für die meisten von Euch macht das keinen Sinn, da wir bereits eine Ersatzlieferung / Erstattung gesendet haben. Wir versuchen die Auslieferungen zu stoppen, aber nach dem bisherigen Verlauf glauben wir nicht, dass DHL schnell genug reagieren wird. Wir bitten Euch daher, die Annahme der Sendung bei Ankunft zu verweigern, dann geht sie wieder zu uns zurück.strong> Wir bedanken uns für Eure Mithilfe und entschuldigen uns nochmals für den Vorfall.
Update 22.09.2020
DHL scheint den Fall in der Zwischenzeit vollständig aufgegeben zu haben und sich zu den Sendungsverlusten gar nicht mehr zu äußern. Auf unsere letzten drei Anfragen innerhalb der letzten 6 Tage erhielten wir nur noch die Auskunft, dass man "sich schnellstmöglich melde". Wir haben mittlerweile fast allen Kunden Ersatz geschickt oder den Betrag erstattet. Wir bitten nochmals um Entschuldigung für die nicht erfolgte Zustellung seitens DHL und bitten jeden Kunden nicht mehr von einer Zustellung der Sendungen vom 07.09. auszugehen. Wir warten noch die Ergebnisse der Nachforschungsanträge ab, von denen wir allerdings keine positive Rückmeldung mehr erwarten.
Update 16.09.2020
Auch heute bzw. gestern Abend keinerlei halbwegs verbindlichen Updates von DHL. Wir wurden darauf verwiesen, dass wir ja nach 10 Werktagen einfach Nachforschungsanträge stellen könnten und diese dann auch in der Regel innerhalb von 2 Wochen (also dann 4 Wochen nach Versanddatum) beantwortet würden.. das braucht man nicht mehr weiter zu kommentieren.
Viele betroffene Kunden haben sich bereits gemeldet und um eine Ersatzlieferung oder Rückerstattung gebeten. Die, die sich noch nicht gemeldet haben, werden wir heute im Laufe des Tages anschreiben und fragen, ob sie weiter warten möchten, Ersatz oder eine Rückerstattung wünschen.
Update 15.09.2020
Nach wie vor leider keinerlei verbindliche Rückmeldung von DHL. Der Fall wurde vor 12 Stunden "nochmal bearbeitet" und "mit höchster Dringlichkeit weiter geleitet". So recht mag man das nicht glauben angesichts des nach wie vor unveränderten Status. Wir warten zwar noch immer auf eine Rückmeldung von unserem Paketzentrum in Lahr und haben die Hoffnung noch nicht ganz aufgegeben, aber halten die Laufzeit und Bearbeitungsgeschwindigkeit nicht mehr für angemessen. Selbstverständlich bieten wir jedem Kunden eine Rückerstattung oder eine Ersatzlieferung (sofern unser Lagerbestand es zulässt) an mit der Bitte, die Annahme der ursprünglichen Sendung dann zu verweigern, wenn sie noch auftaucht. Wenn gewünscht, schreibt uns bitte einfach kurz mit dem Betreff:

  • a) Bitte um Ersatzlieferung für Auftrag [Auftragsnummer]
  • b) Bitte um Erstattung für Auftrag [Auftragsnummer]

Um Euch nicht mit Status-Updates ohne konkretes Update zuzuspamen und da wir auch viel Feedback bekommen haben, von Kunden, die gerne weiter warten möchten, schicken wir diesbezüglich vorerst nicht noch einmal eine E-Mail an alle raus, sondern hoffen, dass die, die dringend auf ihre Sendung warten, hier mitlesen und sich kurz bei uns melden bzw. sich bereits nach der ersten E-Mail bei uns gemeldet haben.

Update 14.09.2020

Nach wie vor hat DHL die verschwundenen Sendungen nicht im Startpaketzentrum registriert. Wir stehen in täglichem Kontakt mit dem Paketzentrum und dem Geschäftskunden-Service. Uns wurde versichert, dass der Fall heute weiter bearbeitet wird. Zu näheren Infos hat man sich leider seitens DHL nicht bereit erklärt. Wir hoffen nach wie vor, dass die Sendungen auftauchen, aber nach nunmehr einer Woche schwindet die Hoffnung ein wenig. Da wir nach wie vor keine verbindliche Info haben, ob die Sendungen bei DHL verloren gegangen sind oder "nur" sehr viel verspätet bearbeitet werden, müssen wir leider erst eine Rückmeldung von DHL abwarten, bevor wir (ärgerlicherweise) eine Ersatzlieferung für ALLE Sendungen auf den Weg bringen.
Wir halten Euch auf dieser Seite auf dem Laufenden und entschuldigen uns nochmals für die unzuverlässige Lieferung seitens unseres Logistikpartners.