Liteville 901 Rahmen - 170 mm / 200 mm Federweg

Artikelnummer: Liteville 901

Artikelgewicht: 2.940,00 g

Kategorie: Rahmen

Dämpfer
Farbe
Größe

ab 2.380,00 €

inkl. 19% USt., versandkostenfrei Innerhalb von DE , Versand

Nicht lagernd

Lieferzeit: 11 - 13 Werktage



Beschreibung

Gewicht (nur Rahmen)  - Größe S: 2.940g
  - Größe M: 2.990g
  - Größe L: 3.040g
  - Größe XL: 3.090 g

Rahmenbauart:
Diamantrahmendesign in extremer-oversized Bauweise mit 4-Gelenk-Hinterbau und mehrfach konifizierten Rohren.
Alle Liteville 901 Rahmen mit TCL (TunedChainstayLength).
D.h. je länger der Rahmen desto länger auch die Kettenstrebenlänge

Rahmengrößen:

S, M, L, XL

Material:
Custom made Aluminium 7005 mit spezieller Wärmebehandlung.

Oberfläche:
Verdichtete und festigkeitserhöhende Shotpeen Oberfläche. Eloxiert mit Laserlogo.
Raceblack anodisiert oder auf Wunsch in ca. 160 RAL Tönen und ca. 650 Farbvarianten.

Federweg:
Zwei Federbeinlängen stehen zur Wahl:
- 222 mm mit ca. 170 mm Hinterradfederweg
- 240 mm mit ca. 200 mm Hinterradfederweg
Es sollten Federgabeln mit min. 160 mm Federweg verwendet werden.


Steuersatzkonzept:
True Integration Steuersatz ?Syntace SuperSpin 1.5" (serienmäßig mit Reduzierung auf 1 1/8" Gabeln).

Garantie:
Liteville gewährt für alle ab dem 1. September 2007 ausgelieferten Mountainbike-Rahmen 10 Jahre (5+5) Garantie auf alle Material- und Herstellungsfehler: Ein eventuell nötiger Neutausch eines Rahmens oder Rahmenteils erfolgt innerhalb der ersten 5 Garantiejahre kostenlos, danach bis zum 10. Jahr für einen Nutzungs-Pauschalbetrag von 50% des jeweils aktuell empfohlenen unverbindlichen Verkaufspreises. Beim Liteville 901 und Liteville 101 4X gelten 3+7 Jahre, Downhill-Einsatz inbegriffen!

Einzige Voraussetzung: Alle Komponenten müssen gemäß den Montageanleitungen verbaut und verwendet werden.

Darüber hinaus bietet Liteville jedem Liteville-Eigentümer selbst für Schäden durch Fehlgebrauch oder Unfalleinflüsse (z.B. "Fahrrad auf Dachständer gegen Garagenwand") ein Kulanzangebot direkt über Liteville an.

Mit Liteville- und Syntace-Produkten sind Sie auch nach dem Kauf in guten Händen.

Im Lastenheft unseres Liteville 901 standen an oberster Stelle ?
? maximale Steifigkeit und Stabilität bei minimalem Gewicht,
? perfekte Bremsneutralität bei gleichzeitig tourentauglichem Vortrieb,
? maximal breiter Einsatzbereich, von Tour bis zum DH-Rennen.

Das Design unseres Liteville 901 Rahmens ist dem ein oder anderen in sehr ähnlicher Form vielleicht schon bekannt. So mancher denkt sich dabei vielleicht auch: Nicht sehr innovativ!
Doch wir können Sie beruhigen. Wir haben uns sehr wohl Gedanken gemacht und diese können Sie hier in Ruhe nachlesen:

Die Entscheidung, alle Befestigungspunkte am Unterrohr zu platzieren, resultiert aus mehreren Faktoren.
Zum einen hat die Befestigung aller Anlenkpunkte (incl. Federbein) am Unterrohr den gravierenden Vorteil, dass alle Rahmenrohre - außer das Unterrohr - sehr dünnwandig ausgeführt sein können, was für ein geringes Rahmengewicht natürlich ein entscheidender Faktor ist.
Zum anderen muss das Unterrohr an einem Bike - das für 200 mm Federgabeln freigegeben ist - ohnehin relativ massiv dimensioniert sein um die enormen Kräfte , welche über die lange Gabel in den Rahmen eingeleitet werden, schadlos aufnehmen zu können. Somit ist das von uns gewählte Rahmen Design schon mal prädestiniert für ein "gesundes" Gewichts-/ Haltbarkeitsverhältnis.

Wie schon erwähnt reicht der Einsatzbereich des Liteville 901 von Touren bis hin zum DH-Rennen.
Wie ist das möglich?
Zum einen durch die "ausgetüftelte" Geometrie (wie schon vom Liteville 301 bekannt, dieses harmoniert bekanntlich auch hervorragend mit Gabeln von 100 - 160 mm.) und zum anderen durch den - für ein Bike in dieser Federwegsklasse - enorm effektiven und wippfreien Vortrieb.

Der Hinterradfederweg beträgt, je nach Federbeinhub 170 mm oder 200 mm. Es können Federbeine mit 222 mm oder 240 mm Einbaulänge verbaut werden.
Je nach Federbeinlänge werden unterschiedliche obere Federbeinaufnahmen am Rahmen verschraubt, welche beide im Lieferumfang enthalten sind.
Diese Federbeinaufnahmen können - zum Geometrie-Feintuning - parallel zum Unterrohr verschoben werden.

TIPP: Gleich in die "Vollen" gehen und die 200 mm Federweg wählen!
Denn in Sachen Wippen oder Vortrieb steht die 200 mm Variante der 170 mm Variante in Sachen Vortrieb kaum nach. Aber bergab legt die 200 mm Variante noch mal eins drauf.


Der Rahmen
Für eine maximale Steifigkeit und Haltbarkeit ist jedes einzelne Rohr des Rahmens mehrfach konifiziert und der gesamte Rahmen in einer bisher einzigartigen Oversize-Bauweise ausgeführt. So misst beispielsweise das Unterrohr des Liteville 901 gewaltige 65 mm im Durchmesser. Das Steuerrohr wiederum ist kein Standard 1.5" Steuerrohr, das einen normalen "Eierbecher-Steuersatz" aufnimmt, sondern einen True Integration Steuersatz . Das heißt, die 1.5" Steuerlager sind in spezielle Lagerschalen gepresst, welche wiederum im Steuerrohr integriert sind.
Das sorgt nicht nur für eine ausgesprochen harmonische und aufgeräumte Optik, sondern hat auch technische Vorteile.
Bei größerer Steifigkeit erzielen wir gleichzeitig eine Reduzierung der Bauhöhe. Diese Bauhöhe ist das "Problemkind" von allen langhubigen Bikes. Die verringerte Bauhöhe kommt nicht nur denjenigen zu gute, die solche "Geschosse" die Berge hoch kurbeln, sondern auch denen, die im Kampf um hundertstel Sekunden den Berg hinab rasen.

Selbstverständlich können - genauso wie in anderen Rahmen - auch 1 1/8" Gabeln verwendet werden.
Die erforderlichen Reduzierungen sind im Lieferumfang enthalten.

Wer uns und unser Liteville 301 kennt weiß: Selbstverständlich sind auch an unserem Liteville 901 die Sitz- und Kettenstreben links und rechts unterschiedlich konifiziert und der jeweiligen Belastung (Kettenzug, Bremseinflüsse) angepasst. Der Tretlagerbereich, in dem ja bekanntlich auf kleinstem Raum Tretlager, Schwingenlager, Umwerfer und Hinterreifen zusammentreffen, war uns natürlich wieder besonders wichtig, um eine bestmögliche Platzausnutzung zwischen den Tretkurbeln in Verbindung mit einer möglichst hohen Steifigkeit bei größtmöglicher Reifenfreiheit zu erreichen.


Das Hinterbausystem
Einer der wichtigsten Punkte am Liteville 901 war es, eine optimale Bremsneutralität zu erreichen, so dass selbst über gröbste Wurzel- oder Steinpassagen mit maximalem Grip gebremst werden kann.
Ein weiterer, sehr wichtiger Punkt war eine sehr gute Effizienz und volle Tourentauglichkeit unseres Liteville 901.
Und das ist uns hervorragend gelungen. Manches Marathon-Bike wippt beim Pedalieren (im Sitzen) mehr als unser 200 mm Bolide.
Die Positionierung der 4 Gelenke des Hinterbaus ist außerdem so ausgelegt, dass sich der Hinterbau beim Beschleunigen (für den ein oder andern vielleicht auch verständlicher als Zwischenspurt) extrem ruhig und neutral verhält. Auf Deutsch: Kein Wegtauchen oder Verhärten des Hinterbaus beim Wiegetritt.


Die Kettenführung / ISCG Standard
Selbstverständlich kann das Liteville 901 - so wie es sich für ein Bike dieser Kategorie gehört - mit einer Kettenführung gefahren werden.
Wer will kann eine ISCG Kettenführung ans Liteville 901 basteln.
Basteln deshalb, weil alle uns bekannten (ISCG und E-Type) Kettenführungen nicht einfach an einen Rahmen angeschraubt werden können, sondern es muss immer gebastelt, gefeilt und passend gemacht werden. Außerdem kann die Funktion dieser Kettenführungen, speziell mit soviel Federweg, durchaus als bes....... bezeichnet werden.
Wer keinen Bock auf basteln hat, der verbaut die Syntace Kettenführung. Diese wird als schaltbare Version und als DH-Version erhältlich sein. (ACHTUNG: Der Liefertermin der Syntace Kettenführung ist noch nicht bekannt).
Dank der ISCG Aufnahme ist das Liteville 901 auch Hammerschmidt-tauglich.


Die Kettenstrebenlänge
Was eigentlich inzwischen jeder weiß und worauf alle schon lange warten sind mit den Rahmenlängen "wachsende Kettenstreben Längen". Diese Modifikation ist (besonders für einen kleinen Hersteller wie Liteville) zwar relativ aufwändig und teuer, nichts desto trotz haben wir uns dennoch dafür entschiedn. Denn nicht nur das Kletterverhalten verbessert sich, sondern bei nahezu allen Fahrsituationen bringen die Liteville TCL (TunedChainstayLenght) ein nochmals besseres Fahrverhalten.


Pedalrückschlag/Pedalvorschlag
Zuständig für den Pedalrückschlag/Pedalvorschlag sind wiederum die Anordnung der 4 Gelenke des Hinterbaus und die daraus resultierende Kettenlängung beim Einfedern. Hier ist es wichtig, dass auf keinem der Kettenblätter, bzw. der zu schaltenden Gänge, Pedalrückschlag/Pedalvorschlag auftritt. Durch die ausgeklügelte Positionierung der Drehpunkte des Liteville 901 Hinterbausystems haben wir extrem wenig Kettenlängung und deshalb absolut keinen spürbaren Pedalrückschlag/Pedalvorschlag.

Die Lagerung
Wie bereits von unserem Liteville 301 bekannt, kommen für alle Lagerstellen nur die für die jeweilige Belastung optimierten Lager mit speziellem Lageraufbau zum Einsatz. Und zwar ausschließlich Rostfrei, in Edelstahl.

Die Ausfallenden
Wie es sich für ein Bike dieser Kategorie gehört: Natürlich ausschließlich mit Steckachse!
Natürlich verbauen wir nicht irgendein Steckachssystem. Wir verbauen das Syntace X-12 System. Dieses ausgeklügelte System glänzt nicht nur durch seine schöne Optik, es erlaubt auch was bei allen andern Hinterradsteckachssystemen unmöglich ist: Das korrigieren von Hinterradspur und Hinterradsturz.
Ganz nebenbei erreichen wir eine höhere Steifigkeit bei einem Gewicht von Leichtbauschnellspannern.
Und zu guter Letzt ist dieses Steckachssystem - im Gegensatz zu allen anderen Hinterradsteckachssystemen - sogar noch einfacher zu handeln als ein herkömmlicher Schnellspanner.

Das Schaltauge
Konstruktionsbedingt ist das Schaltauge nicht Einteilig, sondern wechselbar mit dem Ausfallende verbunden. Durch seine spezielle Bauart und Dank der Verwendung eines hochfesten Aluminiums ist es aber genauso steif und stabil wie unser bewährtes Liteville 301 Schaltauge.
Somit erreichen wir auch bei unserem Liteville 901 eine wesentlich bessere Schaltpräzision als mit den üblichen wechselbaren, "butterweichen" Ausfallenden, die schon bei der leichtesten Berührung verbiegen.


Der Steuersatz
Bikes dieser Kategorie sollten konsequenterweise ausschließlich mit 1.5" Gabeln ausgestattet werden!
Zum Einsatz kommt unser mit 139 g! super leichter True Integration Steuersatz "Syntace SuperSpin 1.5".
Falls Sie aus irgendeinem Grund keine 1.5" Gabel fahren wollen, bitte schön ? auch kein Problem. Für die Verwendung von 1 1/8" Gabelschäften im Liteville 901 einfach den serienmäßig im Lieferumfang enthaltenen 1 1/8" reduction-Kit verwenden.

Die Zugverlegung
Eine wichtige (und wiederum sehr schwierige) Aufgabe war auch am Liteville 901 die perfekte Verlegung der Schaltzüge und Bremsleitungen. Aus Erfahrung wissen wir, wie wichtig eine schmutzgeschützte Zugverlegung mit möglichst wenigen und geringen Radien ist. Besonders im Schlechtwettereinsatz werden die Bedienkräfte von vielen Bikes bereits nach wenigen Kilometern wesentlich höher, bzw. ist eine zuverlässige Schaltfunktion nicht mehr gegeben. Deshalb haben wir wieder unkonventionelle, durchgängige Zugverlegung entlang des Unterrohrs zu den Kettenstreben gewählt, die auch im täglichen Schlechtwetter- und Renneinsatz eine dauerhaft fehlerfreie Funktion garantiert.

Geometriedaten

Lieferumfang:
Liteville 901 Rahmen, anodisiert
DT Swiss EX 200 oder FOX DHX Air 5.0
RockGuard 
Sattelklemme
Kabelbinder

Optionen:
Liteville 901 Parts-Kit 1:

Syntace P6 Sattelstütze (Carbon, 34,9mm, Länge 480mm)
Syntace Superlock 38 Schnellspannsattelklemme mit Abstreifdichtung
Little Joe Dichtring
Syntace SuperSpin Steuersatz (integriert)

Liteville 901 Parts-Kit 2:
Syntace P6 Sattelstütze (Carbon, 34,9mm, Länge 480mm)
Syntace Superlock 38 Schnellspannsattelklemme mit Abstreifdichtung
Little Joe Dichtring
Syntace SuperSpin Steiersatz (integriert)
Syntace Disc Shims Ausgleichsscheiben für Bremsscheibe
Syntace Scre-On Gripz Moto Schraubgriffe
Syntace Torque Tool 1-20Nm
Syntace Innensechskant Bit-Satz 2-8mm
Syntace Bond 48 Sicherungsmittel
Syntace Star Nut Ahead-Kralle mit Aluschraube
Syntace H.A.T. Spacer 1 1/8"
Syntace Ti-Prep Spezialfett

Bewertungen (0)

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Frage zum Produkt / FAQ

Frage zum Produkt / FAQ

E-Mail, wenn lagernd