Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Ja, es ist wahr - auch wir verwenden Cookies! Neben technisch notwendigen auch solche, die uns helfen, unsere Homepage so zu gestalten, dass Du Dich besser auf ihr zurecht findest. Diese Informationen helfen uns sehr bei der Gestaltung unseres Auftritts, aber noch wichtiger ist uns Deine Privatssphäre. Daher hast Du die Möglichkeit entweder alle oder nur einzelnen Cookies zu akzeptieren oder nicht. Solange Du sie nicht willentlich aktiviert hast, sind sie automatisch deaktiviert!

Diese Einstellungen kannst Du jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen

Essentielle Cookies

Cookies, die zum ordnungsgemäßen Betrieb unseres Shops notwendig sind.

Google Kundenrezensionen

Zum Anzeigen unserer Google-Bewertungen möchte Google ein Cookie bei Dir setzen und Dich am Ende Deiner Bestellung fragen, ob Du selbst auch eine Bewertung zu uns schreiben möchtest, worüber wir uns natürlich freuen, was Du aber selbstverständlich auch nicht musst.

Google Analytics

Analysiert die Website-Nutzung, um kundenspezifischen Inhalt zu liefern.
Führt Analysen durch, um die Website-Funktionalität zu optimieren.

Lebensdauer der Cookies: 2 Jahre

Google Analytics eCommerce

Conversion Tracking mit der Google Analytics eCommerce Erweiterung.

Art der Speicherung

Dürfen wir Deine Einstellungen permanent in Form eines Cookies in ihrem Browser speichern?
Andernfalls gehen die Einstellungen verloren, wenn Du das Browser-Fenster schließt?

Cookie-Einstellungen
Schmolke Carbon - Carbonschrauben - ab 0,5 g - AUSLAUFARTIKEL

Artikelnummer: Schmolke_Schrauben

Kategorie: Zubehör

Durchmesser
Kopfform
Länge

8,50 €

inkl. gesetzlicher USt. , zzgl. Versand

4 auf Lager

Dieses Produkt hat Variationen. Wähle bitte die gewünschte Variation aus.


Diese Schrauben werden in einem speziellen Fliesspressverfahren aus hochwertigen Intermediate Modul Fasern mit PEEK-Matrix hergestellt. Nur mit diesem Verfahren ist garantiert, dass die Fasern im Gewinde spiralförmig um den Kern herumlaufen und nach innen hin immer mehr in Kernrichtung orientiert sind. Das Gewinde kann also nicht ausreißen. Die dynamische Festigkeit der Kohlefasern ist allen anderen Schraubenwerkstoffen weit überlegen. Sie sind fester und 40% leichter als Aluschrauben.

M4x16                      0,8 Nm     0,5 g
M5x20                      1,5 Nm     0,7 g
M5x20 Senkkopf      1,5 Nm     0,7 g
M6x30                      4,0 Nm     1,3 g
M6x16 Senkkopf      4,0 Nm     0,7 g

Diese Schrauben müssen nicht so stark wie Metallschrauben vorgespannt werden, da sie elastischer sind und sich daher nicht so leicht lockern. Da Kunststoffe mit Kohlefaserverstärkung zudem besser gleiten, müssen die Schrauben nicht mit den hohen Drehmomenten der Metallschrauben angezogen werden, um die gleiche Vorspannkraft in der Verbindung zu erhalten. Ohne das Drehmoment erhöhen zu müssen, erhalten Sie noch höhere Vorspannkräfte, wenn Sie die Schrauben bei der Montage unter dem Kopf und am Gewinde mit Fett einstreichen.
Als Schlüssel kommen bei den Senkkopfschrauben nur Torx 20 zum Einsatz, da diese die sicherste Krafteinleitung gewährleisten. Bei den anderen Schrauben gibt es zusätzlich noch einen 7 mm Außensechskant.

Verwendungsmöglichkeiten 

Befestigung der Flaschenhalter können Sie Carbonschrauben bedenkenlos einsetzen. Meistens sind hier M5x20 Schrauben mit normalem Kopf nötig. Bei einigen Flaschenhaltern, wie bei den Modellen von BTP bzw. Tune benötigen Sie die M5x20 Senkkopfschraube. Auch ungenutze Flaschenhalterösen können Sie mit unseren Schrauben verschließen. Hier können Sie die M5x20 Schraube mit normalem Kopf auf 7 mm Gewindelänge kürzen.

Steuersatzeinstellschraube in der Aheadkappe Zum Einstellen des Steuersatzes können Carbonschrauben problemlos verwendet werden. Meistens benötigen Sie hier eine M6 Schraube mit normalem Kopf. Diese können Sie oft noch kürzen, um weiter Gewicht zu sparen. Sie sollte aber über die gesamte Gewindelänge in der Kralle greifen. Bei manchen Aheadkappen benötigen Sie unsere M6x16 Senkkopfschraube. 

Brems- und Schalthebel am Mountainbike können bedenkenlos mit Carbonschrauben befestigt werden. Meistens kommen hier M5x20 Schrauben zum Einsatz. Vergewissern Sie sich bitte vor dem Kauf, welche Schrauben Sie benötigen. Gegebenfalls müssen die Schrauben entsprechend der Originalschrauben gekürzt werden.

V-Brakes hinten Am Mountainbike können Sie Schmolke Carbonschrauben auch zur Befestigung der Hinterradbremse nutzen. Hierzu muss unsere M6x30 Schraube entsprechend der Schrauben ihrer Bremse gekürzt werden. Um die Funktion der Bremse zu sichern, sollten Sie immer eine Unterlegscheibe verwenden. Die Vorderradbremse oder sogar Scheibenbremsen sollten Sie nicht mit Carbonschrauben befestigen. Durch einen Ausfall könnte es zu einem Sturz kommen. Extremer Leichtbau sollte immer mit Verstand betrieben werden!

An Rennradbremsen können Sie Carbonschrauben zur Befestigung der Bremsbeläge am Bremskörper verwenden. Hierbei muss die M5x20 Schraube entsprechend der Originalschraube gekürzt werden. Achten Sie bitte immer darauf, dass der Schraubenkopf ausreichend Auflagefläche hat. Im Zweifelsfall sollten Sie dies mit Unterlegscheiben ausgleichen.

Einstellschraube des Lagerspiels an THM Clavicula Kurbeln An ihrer Clavicula Kurbel können Sie M6x16 Senkkopfschraube zum Einstellen des Lagerspiels verwenden.

Am Umwerfer können Sie je nach Modell bis zu drei Carbonschrauben verwenden: An allen gängigen Modellen können Sie eine M4 Schraube verwenden um den Käfig zu schließen. An allen Rennradumwerfern kann eine M5x20 Schraube zur Befestigung am Rahmen verwendet werden. An Campagnolo Umwerfen können Sie die zentrale Schraube im Parallelogramm gegen eine M4x16 Carbonschraube tauschen. Alle Carbonschrauben am Umwerfer sollten entsprechend der Originalschrauben gekürzt werden.

An allen Schaltwerken können Sie etliche Schmolke Carbonschrauben verwenden: Zur Befestigung der Schaltröllchen, als Anschlagschrauben, als Einstellschraube (welche bei einigen Modellen gegen die Nase am Schaltauge drückt). Aufgrund der Vielfalt an erhältlichen Schaltwerken messen Sie bitte jeweils die Originalschrauben aus. Alle Schrauben sollten entsprechend der Originalschrauben gekürzt werden, wobei die Anschlagschrauben nicht gekürzt werden sollten!

Achtung: Befestigen Sie nie einen Lenker im Vorbau mit Carbonschrauben. Das dafür benötigte Drehmoment ist zu hoch und der Lenker kann durchdrehen. Auch Sattelstützen können Sie mit Schmolke M5 Carbonschrauben nicht fest genug klemmen. Scheibenbremsen sollten Sie auch nicht mit den Schrauben befestigen. Befestigen Sie auch keine Bremszüge mit diesen Carbonschrauben, da diese bei Notbremsungen durchrutschen könnten. Als Zugklemmschrauben für Schaltungen empfehlen wir Carbonschrauben nur eingeschränkt, da die Köpfe durch die auftretenden Kräfte nach mehrmaligem Klemmen des Zuges eventuell verschleißen.

Fachgerechtes Kürzen von Carbonschrauben: (So kürzen Sie Carbonschrauben richtig)
1. Drehen Sie zwei passende Muttern bis zum Kopf auf die Schraube und verspannen diese gegeneinander.
2. Spannen Sie die Schraube an den Muttern in den Schraubstock (Klemmen Sie niemals das Carbon in den Schraubstock)!
3. Kürzen Sie die Schraube mit einem speziellen Carbonsägeblatt oder einem neuwertigen Sägeblatt für Stahl. Vermeiden Sie hierbei zu viel Druck. Lassen Sie die Schraube nach Möglichkeit 1 mm länger als die gewünschte Endlänge sein soll.
4. Feilen Sie den Rest der Länge parallel zum Schraubenkopf mit einer 3er Flachfeile ab.
5. Drehen Sie die erste Mutter von der Schraube. Wenn Sie gleichmäßig über die Schnittkante gedreht werden kann entfernen Sie auch die zweite Mutter, wenn nicht feilen Sie nochmals etwas an der Schnittkante nach.
6. Die Schraube ist fertig gekürzt und kann montiert werden. Achten Sie hierbei auf das richtige Drehmoment und verwenden Sie passendes, nicht stark abgenutztes Werkzeug.


Mitnahmeprofil: Torx
Gewinde: M4 M5 M6
Kopfform: Senkkopf
Material: Carbon
Länge: 16 mm

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Kontaktdaten
Frage zum Produkt / FAQ
Ich bin kein Roboter. Foo Bar Bazz

Varianten