Alligator I-Link - leichte Aluminium-Außenhüllen mit vielen Features

21.12.2018 09:55

Alligator Schaltzugset I-Link Mini


Schaltzüge fristen insbesondere an Bikes, die auch bei sehr schlechten Wetterbedingungen regelmäßig bewegt werden, ein hartes Dasein. Schnell kann es passieren, dass die Züge durch den permanenten Beschuss mit Schlamm und Wasser schwergängig werden und die Schaltung an Leichtgängigkeit und Präzision einbüßt. Insbesondere bei modernen 11-fach und 12-fach Schaltungen, die auf besonders enge Toleranzen angewiesen sind, kommt es dann schnell zu Fehlfunktionen, wenn die Gänge nicht mehr sauber einrasten und der Fahrspaß bleibt auf der Strecke.

Grund genug also, sich das innovative Alligator Schaltzugset I-Link Mini einmal genauer anzuschauen, denn der Hersteller verspricht neben einem konkurrenzlos niedrigen Gewicht auch eine langandauernde Leichtgängigkeit der Züge. Möglich wird dies durch einen quasi durchgängigen Liner aus Kunststoff, der den Zug vom Anfang bis zum Ende umschließt und damit ein Eindringen von Schmutz und Wasser unmöglich macht. Als Außenhülle kommen innovative Hülsen aus Aluminium zum Einsatz, die über ein spezielles Profil verfügen. Die intelligenten Profile der Hülsen ermöglichen eine beliebige Länge der Außenhülle, denn durch einfaches seitliches Wegknicken kann die Hülle an jeder Stelle individuell gekürzt werden. Sollte es dennoch erforderlich sein, die Hülle zu verlängern, können beliebig viele Hülsen angefügt werden, da sich diese durch leichten Druck mit einander verbinden lassen. Ebenfalls im Lieferumfang befinden sich verschieden lange Endkappen aus Aluminium, die sich ähnlich wie die Hülsen durch leichten Druck an deren Enden montieren lassen.

Durch den Aufbau mit einzelnen Hülsen ist die Außenhülle sehr flexibel und kann auch problemlos in sehr engen Radien verlegt werden. Damit die Leichtgängigkeit des Schaltzuges nicht leidet, wird das Alligator I-Link Mini Set mit hochflexiblen Schaltzügen ausgeliefert, die aus 32 feinverseilten Drähten bestehen und im Sinne einer geringen Reibung über eine deutlich glattere (polierte) Oberfläche als herkömmliche Schaltzüge verfügen.

Einfache Montage

Der Einbau des Alligator Schaltzugset I-Link Mini gestaltet sich problemlos. Zuerst werden die Außenhüllen auf die erforderliche Länge gebracht und mit den entsprechenden Endkappen versehen, anschließend der neue Schaltzug am Shifter montiert. Danach wird der mitgelieferte Liner und die Außenhülle über den Schaltzug geführt und so am Bike montiert, dass die erforderliche Länge des Liners ermittelt und er entsprechend gekürzt werden kann. Nach dem Kürzen zeigt ein schneller Blick auf die Waage, dass die I-Link Mini Hüllen gegenüber den original am Bike monierten Außenhüllen der Aussage des Herstellers entsprechend eine Gewichtsersparnis von ca. 16 g bringen. Jetzt kann alles final am Bike montiert und die Schaltung eingestellt werden, was aufgrund der hohen Längssteifigkeit der I-Link Mini Außenhülle schnell von der Hand geht.


Ob das Alligator Schaltzugset I-Link Mini neben seinem sensationell niedrigen Gewicht tatsächlich mit einer langandauernden Funktion und Leichtgängigkeit überzeugen kann, sollte ein Praxistest an einem Winter-MTB mit zum Teil offener Verlegung des Schalzuges zeigen. Hierzu wurde das Radon ZR Race, bei dem der Schaltzug unterhalb des Tretlagers kpl. offen über eine Führung aus Kunststoff umgelenkt wird, unter widrigsten, zum Teil extrem matschigen Bedingungen bewegt. Die am Bike verbaute SRAM Eagle Gruppe ist bzgl. der korrekten Einstellung des Schaltzugs und dessen Leichtgängigkeit extrem sensibel und bei der originalen Schaltzugkonfiguration kam es bei matschigen Bedingungen oftmals bereits nach wenigen Kilometern zu deutlich spürbaren Schwergängigkeiten des Schaltzugs und demzufolge nicht immer sauberen Schaltvorgängen. Die Erwartungshaltung an das Alligator I-Link Mini war also dementsprechend hoch und ein ausführlicher Test sollte nun zeigen, wie es sich in der Praxis schlagen würde.

Das Alligator I-Link Mini Schaltzugset in der Praxis:

Die Erfahrungen mit dem Alligator Schaltzugset I-Link Mini waren erwartungsgemäß auch über einen längeren Zeitraum auf der ganzen Linie positiv. Die angenehme Leichtgängigkeit des Schaltzugs blieb bis zum Ende des Testzeitraums vollständig erhalten, was sicherlich der Tatsache geschuldet ist, dass der Schaltzug nun durch den durchgängigen Liner keinerlei Verschmutzung mehr ausgesetzt ist. Die SRAM Eagle belohnte dies mit einem jederzeit exakten und direkten Ansprechen auf Schaltbefehle in beide Richtungen und es war zu keinem Zeitpunkt ein Nachjustieren des Schaltzugs erforderlich. Das Alligator Schaltzugset I-Link Mini empfiehlt sich demnach in besonderem Maße für Bikes, bei denen die Schaltzüge zum Teil offen verlaufen und direkten äußeren Einflüssen ausgesetzt sind, denn hier kann der auch separat erhältliche und bei Bedarf austauschbare Liner seine Stärken voll ausspielen. Neben einer sehr eigenständigen und individuellen Optik der innovativen, in verschiedenen Farben erhältlichen Außenhülle überzeugt das Alligator Schaltzugset I-Link Mini darüber hinaus mit einer erheblichen Gewichtsersparnis.

Meine persönliche Schlussfolgerung lautet demnach: Ein durchdachtes Produkt mit überzeugender Langzeit-Performance, sowie minimalistischer und sehr eleganter Optik für Fahrer und Bikes, die selbst widrigste Bedingungen nicht scheuen.

Autor: Dieter Fleischer

Zu den I-Link Schalt- / Bremszugssets im Shop


Kommentar eingeben